Lasst die Bauarbeiten beginnen

Die ersten Bagger rollen an.

Nach langen Wartezeiten begannen am Mittwoch dem 10.02 die ersten Bauarbeiten am Feuerwehrhaus Irsingen. Geplant ist ein Anbau, welcher das Bestandsgebäude mit der zukünftig neuen Fahrzeughalle verbinden soll. Die neue Fahrzeughalle mit Ausrichtung zur Hardtstraße bieten in Zukunft genug Platz für die Fahrzeuge der Feuerwehr Irsingen. Mit einer gesonderten Umkleide, Duschen und einer Stiefelwaschanlage soll vor allem die bis dato mangelnde Schwarz-Weiß Trennung möglich sein. In einer gesonderten Werkstatt, welche sich innerhalb der alten Fahrzeughalle befinden wird, kann man kleine Reparaturen, die im alltäglichen Feuerwehrleben anfallen durchführen. Der Parkplatzmangel soll mittels Parkflächen hinter der Wache Vergangenheit sein und somit das Gefahrenpotential bei der Alarmierung verringern.

Besonders die nicht mehr ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen und der aktuell bestehende Platzmangel soll mit dem Anbau Geschichte sein. Die Irsinger Kameradinnen und Kameraden freuen sich bereits auf das „neue alte“ Feuerwehrhaus in Irsingen.