Jugend: Ab in´s kühle Nass

Bei Temperaturen um die 30°C ließen sich die Jugendausbilder aus Türkheim, Wiedergeltingen und Irsingen eine besondere Übung einfallen.

Das es bei der Jugendfeuerwehr nicht nur „ernst“ zur Sache geht, sondern auch viel Zeit für Spiel, Spaß und Erholung bleibt, zeigte die Übung am letzten Mittwoch. Ursprünglich hatten wir eine kleine Waldbrandübung geplant, aufgrund des bevorstehenden Jugendzeltalgers in Babenhausen sowie der hohen Temperaturen, entschieden wir uns kurzfristig, die Übung umzustellen.

„Badesachen mitbringen!“

Unter dem Motto „Faltbehälter“ stand dann unser besonderer Ausbildungsabend an der Feuerwache Türkheim an. Während eine Gruppe den Aufbau des Zeltes für das Wochenende übte, dürften die anderen Nachwuchkräfte einen Faltbehälter, welcher auch bei der Waldbrandbekämpfung zum Einsatz kommt, mit Wasser befüllen.

„Ab ins Wasser!“

Nachdem beide Gruppen ihre Aufgaben schnell abgeschlossen hatten, konnte sich erst mal alle Jugendlichen auf ein leckeres Eis freuen. Anschließend hieß es dann „ab ins Wasser!“ Diejenigen, welche Lust auf eine Erfrischung hatten konnten sich im Faltbehälter abkühlen und einfach planschen oder etwas „Kneipen“. Nach der erfrischenden Übung ließen wir gemeinsam den Abend ausklingen, das Wasser aus dem Faltbehälter wurde dann der durstigen Natur, Bäumen und Pflanzen zur Verfügung gestellt.

Fotos