Gemeinsame Hauptübung mit der Feuerwehr Wiedergeltingen

Jährliche Einsatzübung mit den Kameraden aus Wiedergeltingen

Im Ernstfall müssen alle Handgriffe sitzen – um dies zu trainieren, übten wir am 06.10.2017 gemeinsam mit den Kameraden der Nachbarwehr Wiedergeltingen.

Als Übungsobjekt diente die Lagerhalle eines Wiedergeltinger Betriebes. Dort, so die Übungsannahme, war es nach einem technischen Defekt zu einem Brand gekommen, welcher die gesamte Lagerhalle mit dichtem Rauch füllte.

Während die Kameraden aus Wiedergeltingen unter schwerem Atemschutz im Innenangriff den Brandherd ablöschten, war es die Aufgabe unserer Wehr, die Wasserversorgung aus einer Zisterne sicherzustellen und dann die Brandbekämpfung von Außen vorzunehmen.

Dazu setzten wir Saugschläuche und unsere Feuerlöschkreiselpumpe zur Wasserförderung ein. Zeitgleich bauten wir den Löschangriff mit einem Verteiler und drei C-Rohren auf.

Gemeinsam konnte bereits nach kurzer Zeit „Feuer aus!“ und somit Übungsende gemeldet werden.

Die regelmäßigen Übungen mit unseren Nachbarwehren helfen uns auch im Einsatzfall das notwenidge Einsatzmittel zu nutzen.

Übungsbericht + Bild