THL 1 – VU mit PKW

Datum: 5. Januar 2021 
Alarmzeit: 20:26 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Türkheim, Wiedergeltinger Str. 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: Fl. Irsingen 14/1 (MTW) , Fl. Irsingen 49/1 (LF8)  
Weitere Kräfte: Fl. Türkheim 11/1 (MzF) , Fl. Türkheim 40/1 (LF16/12) , Fl. Türkheim 40/2 (HLF) , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am Dienstag, 05.01.2021 wurden wir um 20:26 Uhr zu unserem ersten Einsatz 2021 gerufen. Auf der Wiedergeltinger Straße bei Türkheim hatte sich ein PKW mehrfach überschlagen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Türkheim rückten wir zu Unfallstelle aus und unterstützten die Kameraden aus Türkheim und des Rettungsdienstes. Mit unserem Löschgruppenfahrzeug und dem Kombi sperrten wir die Abzweigung von der MN10 zur Wiedergeltinger Straße ab. Nach einer Stunde rückten wir wieder ab.

Insgesamt waren wir mit 18 Einsatzkräften ausgerückt.

Update Polizeimeldung v. 06.01.2021

Pkw mehrfach überschlagen

TÜRKHEIM. Auf der Strecke von Wiedergeltingen in Richtung Türkheim/Salamander kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer kam aufgrund Sommerreifen, nicht angepasster Geschwindigkeit und Glätte ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. In der dortigen Wiese überschlug er sich mehrmals, bis das Fahrzeug wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Der junge Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und Hilfe holen. Er wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Für das Fahren mit Sommerreifen bei diesen Witterungen erwartet den jungen Mann eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Bad Wörishofen)

Foto: AOV