THL 1 – Straße reinigen

Datum: 26. April 2021 um 11:14
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 2 Stunden 46 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Irsingen, MN10
Mannschaftsstärke: 3
Fahrzeuge: Fl. Irsingen 14/1 (MTW) , Fl. Irsingen 49/1 (LF8) 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Wie heißt es so schön, alle guten Dinge sind drei? Drei stimmt, jedoch weniger das Thema gut, denn wir mussten heute bereits zum dritten Mal innerhalb einer Woche zu einer Ölspur ausrücken.

Erst gestern hatten wir zwei Ölspuren in der Dorfstraße beseitigt. Heute morgen wurde bereits die nächste Ölspur im Bereich der Dorfstraße gemeldet, diesmal beginnend am Kindergarten. Nach Abstimmung mit dem Bauhof Türkheim streuten wir die gut 100 Meter lange Ölspur ab und stellten Warnschilder im Ort auf. Bei der Rückfahrt über die MN 10 entdeckten wir weitere Ölspuren zwischen dem Zollhaus und der Abzweigung zur St2015. Da unsere Ölbindemittel nahezu aufgebraucht waren, wurde auch unser Löschgruppenfahrzeug in den Einsatz mit einbezogen. Während die letzten gelagerten Säcke Bindemittel im Gerätehaus Irsingen auf den Kombi verlastet wurden.

Auch auf der MN10 wurden mehrere Meter Ölspuren abgebunden. Aufgrund des größeren Umfangs und der Häufigkeit der Ölspuren, wurde auch eine Streife der Polizei Bad Wörishofen hinzugezogen. Die Einsatzstelle auf der MN10 wurde im Anschluss an den Kreisbauhof übergeben, welcher auch hier die Warnbeschilderung übernahm.

Insgesamt waren wir diesmal mit drei Kameraden und beiden Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Seit dem 20.04. haben wir somit insgesamt ca. 2.000 Meter Straßenfläche, 10 Sack Ölbindemittel á 20 Kilo = 200 Kilo und ca. 12 Helferstunden Einsatzzeit aufgebracht.