THL – Katze auf Baum

Datum: 1. April 2019 
Alarmzeit: 17:45 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 
Einsatzort: Irsingen, Wasserwerk 
Einsatzleiter: Resch G. 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Fl. Irsingen 14/1 (MTW) , Fl. Irsingen 49/1 (LF8)  
Weitere Kräfte: Fl. Bad Wörishofen 10/1 (KdoW) , Fl. Bad Wörishofen 30/1 (DLK)  


Einsatzbericht:

Am 1. April (kein Scherz auch wenn es so klingt) mussten wir zu dem klassischen Feuerwehreinsatz überhaupt ausrücken. Nahe des Wasserwerkes hatte eine Passantin eine Katze in gut 25 Meter Höhe in einem Baum entdeckt. Da diese dort bereits seit drei Tagen verharrte, alarmierte die Frau über die Leitstelle Donau-Iller unsere Wehr.

Mit unserem Löschgruppenfahrzeug sowie der Anhängeleiter machten wir uns zur Tierrettung auf. Leider hatte sich Mietzi jedoch so hoch im Baum ein sonniges Plätzchen gesucht, dass wir mit unserer Leiter nicht bis zu dem Tier vordringen konnten.

Drehleiter wir nachgefordert

Um das Tier doch noch aus seiner misslichen Lage zu retten, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Bad Wörishofen zum Einsatz angefordert. Gemeinsam mit den Kameraden aus der Kneippstadt konnte das Tier vom Baum gerettet werden. Noch vor dem Feststellen der Identität machte die Fellnase eine Biege und flüchtete mit Affenzahn durch einen Zaun in den Wald.

Dank an dieser Stelle an die Kameraden aus Bad Wörishofen für die Unterstützung bei dem Einsatz.