BRAND – Pferdestall

Datum: 4. August 2018 
Alarmzeit: 18:38 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Art: Brand  
Einsatzort: Türkheim 
Fahrzeuge: Fl. Irsingen 14/1 (MTW) , Fl. Irsingen 49/1 (LF8)  
Weitere Kräfte: Fl. Amberg 43/1 (LF8/6) , Fl. Bad Wörishofen 10/1 (KdoW) , Fl. Bad Wörishofen 30/1 (DLK) , Fl. Bad Wörishofen 49/1 (HLF) , Fl. Türkheim 11/1 (MzF) , Fl. Türkheim 40/1 (LF16/12) , Fl. Türkheim 40/2 (HLF) , Fl. Wiedergeltingen 43/1 (LF8/6)  


Einsatzbericht:

Am Samstag Abend wurden wir mit unserem Löschgruppenfahrzeug und unserem Kombi zu einem Brand eines Pferdestalles nach Türkheim alarmiert. Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Amberg, Wiedergeltingen, Bad Wörishofen und Türkheim löschten wir den Brand und sperrten die Ettringer Straße. Nach bisherigen Informationen kamen weder Tiere noch Personen zu Schaden.

Polizeibericht

TÜRKHEIM. Am Samstagabend geriet ein Pferdestall in der Ettringer Straße in Vollbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen begann ein neben dem Reitstall abgestelltes Fahrzeugs aufgrund eines technischen Defekts zu brennen. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf den Reitstall über, welcher komplett abbrannte. Zum Zeitpunkt des Brandes waren keine Personen oder Tiere mehr im Stall. Aufgrund der raschen Vorgehensweise durch Polizei und Feuerwehr wurde bei dem Brand niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 €. (PI Bad Wörishofen)

Foto © 2018 Dominik Schreiegg