Danke & Willkommen 2019

Auch wenn die letzten Tage – glücklicherweise – keine Einsätze für uns bereit hielt, waren unsere Kameraden nicht untätig. Neben einem sehr schönen Feuerwehrausflug nach Burghausen, dem Besuch der Werkfeuerwehr Wacker und des dortigen Weihnachtsmarktes, nutzten wir auch die Zeit zwischen den Jahren für eine spannende Ausbildung unserer Jugendlichen, gemeinsam mit den Jugendwehren aus Wiedergeltingen, Türkheim sowie den Rettungshunden aus Augsburg in einem Abbruchgebäude. Zu beiden Themen folgt in Kürze noch ein ausführlicher Bericht mit zahlreichen Bildern.

Natürlich stehen auch wir vor den gesellschaftlichen Herausforderungen. So suchen wir dringend interessierte Bürgerinnen und Bürger, welche sich diesem wichtigen Ehrenamt stellen wollen. Auch unsere Jugendgruppe benötigt dringend neuen Nachwuchs. Die Planungen am Ausbau unseres Gerätehauses werden auch in diesem Jahr weiter voranschreiten. Gemeinsam mit Marktgemeinderat, Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Bürgermeister werden wir hier die beste und sinnvollste Variante finden .

Wir freuen uns auf ein spannendes neues Jahr und hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung. Unser Appell geht auch an die im Irsinger Gewerbegebiet ansässigen Unternehmen. Gerade hier wünschen wir uns eine stärke Unterstützung, gerne auch durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche uns untertägig bei Einsätzen unterstützen können.

Wir, die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Irsingen bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern für den ruhigen und einsatzfreien Jahresübertritt. Besonders möchten wir uns an dieser Stelle noch mal bei allen Spendern bedanken, welche 2018 viele Dinge, unter anderem in der Jugendausbildung, möglich gemacht haben. Gemeinsam wünschen wir uns weiterhin, möglichst nicht zum Einsatz gerufen zu werden, versprechen aber, weiterhin an 365 Tagen rund um die Uhr bereit zu sein Dienst am Nächsten zu leisten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein schadfreies und erfolgreiches Jahr 2019. Ihre Freiwillige Feuerwehr Irsingen.